Warteschlange-Timeout

Hallo zusammen

Habe folgendes problem, uter Warteschleifen habe ich z.B. Warteschlange-Timeout: 10 eingetragen.

Nur der Anrufer bleibt die ganze zeit in der Warteschleife wer wird nicht auf die Regeln Weitergeleitet

Hallo,

ist das Problem noch aktuell?

LG
Mathias

Moin,

das gleiche Probleme habe ich heute auch festgestellt. Es scheint keine Rolle zu spielen, welcher Wert im Warteschlangen-Timeout eingestellt ist.

Im Debugging sieht man auch, wie der Wert gesetzt wird (hier sind es eben 10 Sekunden), nur leider wird dieser ignoriert und der Anrufer bleibt in der Warteschlange hängen:

    -- Executing Queue("SIP/79-b7000a78", "up-premium plus||||10") in new stack

Grüße,
André

Hallo,

der Warteschlagentimeout ist 10 Sek. Auf was steht denn Mitglied-Timeout? Es ist so: Die Warteschlange sucht sich den passenden Agenten aus und ruf den dann so lange bis der Mitglied-Timeout greift. Wenn der jetzt nicht gesetzt oder länger ist als der Warteschlangentimout kann sich die Warteschlange den Anruf nie zurückholen um den Timeout zu checken.

LG
Mathias

Moin,

das bedeutet also, dass der Warteschlangen-Timeout immer größer als der größte Mitglieder-Timeout in der jeweiligen Warteschlange sein muss?

Welche Werte empfehlen sich denn dort?

Grüße,
André

Hallo,

genau so ist das. Welcher Wert sinnvoll ist hängt von der Rufstrategie ab. Wenn man z.B. Nacheinander einstellt und der Gesamttimeout 60 ist wird das erste Mitglied gerufen. Jetzt ist es natürlich nicht sinnvoll, dass das erste Mitglied die ganzen 60 Sekunden lang zu rufen. Evtl. ist das Mitglied ja nicht am Platz. Also evtl. ist dann ein Mitglieder-Timeout von 10 sinnvoll. Dann würde nach 10 Sekunden das nächste Mitglied gerufen. Bei Parallel werden ja eh alle Mitglieder gleichzeitig gerufen. Also könnte man den Mitglieder-Timeout auch auf 60 setzen. Da er aber kleiner sein muss als der Warteschlangentimeout stellen wir meist die Häfte des Warteschlangentimeout für den Mitglieder-Timeout ein. Z.b. 30.

LG
Mathias

Moin,

danke für die Erläuterung. So macht das natürlich auch Sinn. Man muss nur immer drauf achten, welche Strategie vergeben ist. :wink:

Grüße,
André