Warteschlange mit Rufstrategie nacheinander erzeugt Anruf in Abwesenheit

Hallo,

ich habe Warteschlange mit Rufstrategie nacheinander und Mitglied-Timeout 10sec.
Nach Ablauf des Timeouts habe ich beim jeweiligen Mitglied immer einen Anruf im Abwesenheit an Telefon. Dieser wird beim Yealink T48G besonders prominent mittels Popup angezeigt.

Wie kann ich ich das verhindern bzgl. gibt es eine globale Einstellung um Anrufe in Abwesenheit zu deaktivieren?

Beste Grüße
Michael

Hallo Michael,

setze bitte in den Einstellungen des Team die option “Call Completed Elsewhere senden” auf ein. Dann sollten keine verpassten Anrufe mehr erscheinen.

Grüße

Maik

Hallo Maik,

die Option ist gesetzt, funktioniert aber nur wenn die Telefon gleichzeitig leuten. Bei der Rufstrategie nacheinander wird trotzdem ein Anruf in Abwesenheit angezeigt.

Beste Grüße
Michael

Hallo zusammen,

das kann so auch nicht funktionieren. Wenn die Rufstrategie “nacheinander” ist, kann der Asterisk zu der Zeit noch nicht wissen, ob der Anruf jemals angenommen wird. Deshalb ist es zu diesem Zeitpunkt auch nicht möglich, ein Call Completed Elsewhere zu senden. Und selbst wenn würde es wenig Sinn machen, da in diesem Fall immer nur der letzte Agent in der Nacheinander-Reihenfolge einen verpassten Anruf bekommen würde, was auch nicht so ganz Sinn der Sache ist.

Zum Hintergrund:
“Call Completed Elsewhere” basiert auf diesem RFC: https://tools.ietf.org/rfc/rfc3326.txt

In diesem Ansatz geht es, vereinfacht dargestellt um folgendes: Ein Benutzer hat 2 oder mehr Geräte und bekommt einen Anruf. Diesen nimmt er auf irgendeinem der Geräte an, nun sollen die anderen über genau diese Tatsache informiert werden - dafür gibt es den CCE-Status. Das CCE Flag kann man nur bei einem SIP-CANCEL mitgeben, d. h. wenn der Anruf angenommen oder abgelehnt wurde.
Das funktioniert halt auch in Warteschlangen mit der Rufstrategie “parallel”, da hier, wenn ein Agent annimmt, bekannt ist wie der Anruf geendet hat.

Grüße,
Jan

Hallo Jan,

danke für die Rückmeldung.

Beste Grüße
Michael