Update 6.11 loopt nach erstem Reboot

Guten Tag, die Herren.

hab heute versucht, das 6.11 Update einzuspielen. Während dem Download des Firmware Paketes wurde die Internetverbindung unterbrochen, kurz darauf hat der Installer einen Reboot verlangt. Seit diesem ersten Reboot verlangt der Updater unmittelbar nach der Anmeldung sofort wieder einen Reboot.

Screenshot mit dem derzeitigen Versionsstand

sowie Meldung des Updaters:

Viele Grüße

\B.

PS: unter “/var/cache/apt/archives/partial” steht ein Teil von “md-firmware_2.00.15.R-1.2_all.deb”

Hallo Allerseits

Ich habe hier das selbe Problem.
Bei mir gab es allerdings wähernd der Installation den einen Fehler beim Update von md-firmware (Fehler:100). (Wenn ich mich recht entsinne)
Ich habe leider erst zu spät gesehen, dass ich der VM mehr RAM hätte geben sollen und schiebe das Problem daher auf mein voreiliges Update.

Naja nun bin ich auf jeden Fall auch bei der selben Meldung wie bei “onkelbeh” und Neustarten funktioniert zwar super aber das habe ich nun mittlerweile schon 5 mal durchgeführt.

Wäre über einen Hinweis auch sehr dankbar.

Probiert mal Matthias Lösungsvorschlag aus dem folgenden Thema und löscht die Packages Datei.

http://community.pascom.net/showthread.php?139-MobyDick-Updater-gesperrt!&highlight=update

Perfekt.
Nach dem Umbenennen der Datei konnte ich das Update erneut ausführen und es hat wunderbar funktioniert.
Werds mir fürs nächste mal merken.

Yep. Same here. Vielen Dank.

\B.