Pidgin/Miranda und MD Client

Hallo,
ich möchte gern mit einem Messenger die XMPP-Schnittstelle benutzen.
Das funktioniert super, solange der Mobydick-Client nicht läuft. Ich kann zwar (noch?) nicht auf alte Nachrichten zugreifen (“Vorherige laden” im MD-Client), aber das wäre nicht ganz so wichtig.

Allerdings gibt es ein Problem, sobald der Mobydick-Client gestartet wird. Dieser zeigt dann alle Nachrichten an, die Pidgin oder Miranda senden, umgekehrt gilt das jedoch nicht. Außerdem kommen eingehende Nachrichten auch nur im Mobydick-Client an, nicht im Messenger.

Woran könnte das liegen? Ist da irgendwas zu konfigurieren?

Danke!
Jeff

Hallo Jeff,

zu konfigurieren gibt es da nichts, da wir einen derartigen Parallelbetrieb offiziell nicht unterstützen.

Für das Carbon muss der jeweilige Messenger XEP-0280 Message Carbonunterstützen, was bei Pidgin offenbar nicht der Fall ist. Für den Erhalt der Nachrichten gilt das wohl genauso, wobei der mobydick Client höchstwahrscheinlich auch noch eine höhere Präsenz-Priorität als Pidgin setzt.

Grüße,
Jan