Moby Dick Client friert ein beim Start

Hallo Das Problem wurde schon mal geschildert es gab aber keine Lösung dafür.
Der user hat wohl seinen Rechner neu installiert dann ging es bei ihm.
Das ist aber nicht die lösung nach der ich suchte

Das Problem:

Beim Start des MobyDick Client friert der Moby Cleint komplett ein.
Das Geschiet beim Punkt “Done Loading modules”

Mein OS Ubuntu 16.10 mit Mate Displaymanager
Moby Dick Appliance “mobydick 7.12.06” mit dem Client dieser Version

Ich habe zum testen mal den ordenr im user home verzeichnis “.md_client” mal gelöscht , das bringt nicht viel , der Ordner wird beim nächsten start neu angelegt.
Ich habe sogar mal meinen Rechner neu-gestartet (soll ja bei Wondows Systemen immer Helfen :wink: , vielleicht auch mal bei linux )

leider alles ohne erfolg,

Kann mir jemand helfen oder einen Tip geben wo suchen

Danke und Grüße
Manfred

Hallo Manfred,

willkommen im Forum!

Starte doch bitte mal den Client in einem Terminal, der Befehl sieht ungefähr so aus (Du musst natürlich im Verzeichnis sein, in dem der Client entpackt wurde):


sh ./md_client.sh

Kannst du hier mal die Ausgabe posten, evtl. sieht man ja hilfreiche Fehlermeldungen…

Grüße,
Jan

Hallo Jan

Keine Ausgabe in der Shell.

im Anhang der Screnshot


Hallo,

da hier gleichzeitig noch ein Support-Ticket offen ist, führen wir das Debugging besser dort weiter.

Grüße,
Jan

Ja …

Hatte zum dem Zeitpunkt noch keinen Zugang zu ihren Ticketsystem.

Hi Manfred,

With the last stable release (7.12.06) we delivered the wrong jre for linux client. Please download the same version number but 64bit version from oracle website and replace the jre folder in the client directory. We will fix the problem in the next release.

Kind regards,
Stefan