MD-Client zeigt nicht-besetzte Agents als "besetzt" an

Hallo!

Wir haben hier das Problem, dass Agents, die gerade nicht telefonieren als “besetzt” angezeigt werden. Zunächst läuft alles normal, aber irgendwann - meist nach einem anruf - bleibt das Telefon trotz Auflegens “busy”. Es handelt sich aber nicht nur um eine falsche Anzeige. Die Telefone werden von der Anlage auch nicht mehr “angerufen”.

Ein clientseitiger Neustart hilft nicht. Weder wenn ich das Telefon, noch den MD-Client noch den kompletten PC neustarte.

Ich muss den Telefonie-Server neu starten, damit das Problem behoben wird.

Was kann ich tun, um die Fehlerursache zu diagnostizieren einzugrenzen? Ich kenne mich mit Asterisk nicht genug aus. Vermutlich sollte ich irgendwelche Logs posten o.ä…

mfg
Andreas

P.S. Wir nutzen als Telefon das Softphone von 3CX.

Update: Ich habe erst jetzt den Post “Wie melde ich einen Bug?” gesehen.

ich konnte den Fehler jetzt etwas eingrenzen. Er scheint (nur dann) aufzutreten, wenn ich den Call vom MobyDick-Client aus auf einen anderen Agent weiterleite.

ich habe den Fehler mal an unseren Ansprechpartner vor Ort weitergeleitet. Er wird versuchen, den Fehler bei sich nachzustellen und bei Bedarf einen “richtigen” Bugreport machen.