Fritzbox mit Dect-Telefonen an MD

Hallo,
ich hab da eine Herausforderung bekommen. Es soll eine Fritzbox, die bis dato als Telefonzentrale mit 2 entsprechend angebundenen Telefonen diente, in die MD integriert werden, sodaß die Telefone, welche sich an der Fritzbox befinden, weiter verwendet werden können.
Mein gedanklicher Lösungsansatz: die Fritzbox meldet sich je Telefonnummer als Sip-Client an der MD an. Bin ich auf dem richtigen Weg?

mfg.
Hartmut

Hallo Hartmut,

evtl. hilft dir das weiter http://community.pascom.net/showthread.php?910-Tipp-DECT-AKKU-Konferenzspinne-an-MobyDick&highlight=fritzbox.
Zur Anbindung an die Fritzbox siehe auch http://wiki.pascom.net/confluence/display/MD77DE/FRITZ!Box+als+Gateway.

Grüße
Markus

Hallo Markus,
der erste Link ist genau das was ich mir schon gedacht hatte; mach mich mal ans ausprobieren :slight_smile:
mfg.
Hartmut

So,
nun hab ich hier eine Fritzbox 7170 und daran ein Analog-Telefon. Die Fritzbox habe ich über einen Sip-Account an die Mobydick angeschlossen; diese hat einen Siptrunk zu Sipgate.
Das Telefonieren vom analogen Telefon nach draußen funktioniert. Ich kann jedoch kein internes Telefon, welches an der Mobydick angeschlossen ist, erreichen. Wenn ich in Mobydick die CLI aufrufe, dann sehe ich auch nichts; anders ist das, wenn ich von dem analogen Telefon nach draußen telefoniere.
Muß ich da noch eine entsprechende eingehende oder ausgehende Regel auf der Mobydick anlegen oder noch irgendwas vorwählen, da es ja ein analoges Telefon an der Fritzbox ist.
Ich komm da irgendwie nicht weiter.
Die Links von oben hab ich durchgesehen, aber ich nutze ja die Fritzbox nicht als Gateway sondern nur als Sip-Telefonanbindung für die analogen Telefone.

mfg.
Hartmut

So, Wochenende fast vorbei und mein Problem ist auch gelöst; muß nur hinter der internen Telefonnummer z.B. noch ein ‘#’ eingeben und dann erreiche ich alle internen Telefone. Kann man sich dran gewöhnen.
Vielleicht hilfts ja dem einen oder anderen :slight_smile:

mfg.
Hartmut

Hallo Hartmut,

die Raute - # - ist nicht unbedingt notwendig. Versuchs mal ohne und warte geduldig, was passiert. Das sollte auch funktionieren.
Die FB wartet noch für ca. 5 Sek., ob vom Telefon noch eine Eingabe - eine weitere Zahl - nach der letzten empfangenen Zahl von der Tel.Tastatur kommt. Die # bedeutet für die FB, … “ich muss nicht mehr warten” und kann sofort mit der Wahl beginnen. Da während der Wartezeit im Hörer absolut nichts zu hören ist, gehen die meisten davon aus, dass es komplett fehlgeschlagen ist und legen wieder auf, bevor die FB die Chance hatte, die eigentliche Wahl zu beginnen…

Würde mich freuen, wenn Du kurz was dazu schreibst, ob es funktioniert hat.

cu
Christoph

Hallo Christoph,
das hatte ich schon vorher ausprobiert; nach ca. 5 Sekunden kommt ein “Leitung besetzt” und das Besetzt-zeichen. Das mit der # ist für mich aber kein Problem. Ist nur eine Gewöhnungsphase :slight_smile:
mfg.
Hartmut

Hallo Hartmut,

vielen Dank für Deine Antwort!
Das s es ohne die # gar nicht geht, überrascht mich jetzt etwas.
OK zugegeben, eine 7170 hatte ich schon lange nicht mehr in Händen.
Aber gut zu wissen….!

cu
Christoph