DTS als zweiter Provider

Servus miteinander,

wir haben momentan zwei Provider am Laufen. Easybell und Deutsche Telefon Standard.
Ich will nun ausgehenden Verkehr AUCH (aber nicht ausschließlich) über den DTS-Trunk routen. Natürlich müssen wir aufgrund der Konstellation bei DTS eine andere Rufnummer, nämlich die des Easybell-Trunks übermitteln.

Für die outbound-calls von Easybell benutzen wir das def_outbound Script. Da die Rufnummernübermittlung bei DTS leicht anders funktioniert wie bei easybell habe ich das Originalscript kopiert und als neues Script “def_outbound_dtst” im gleichen Kontext hinterlegt. Einbinden “ausgehend” und beim Amt “Deutsche-Telefon” entsprechend ausgewählt.

Leider wird von Asterisk beim ausgehenden Call nur das Standardscript “def_outbound” ausgeführt. Obwohl es eigentlich das def_outbound_dts sein sollte.

-- Executing [0170xxxxxxx@sub_trunk-outgoing-11:11] Verbose("SIP/CP2qimp504fba33-000001b1", "1,including script: def_outbound") in new stack

including script: def_outbound

Wie kann ich das Problem lösen ?

Gruß,
Johannes

Hallo erstmal,

bitte einen eigenen Kontext verwenden und beim Amt im Basis-Tab dann das entsprechende Skript wählen.
Dann sollte es klappen.

Grüße
Markus

Perfekt, hat funktioniert. Danke ! :slight_smile: