"Dial not Successfull" - MD-Client mag nicht telefonieren

Hallo,

einer unserer User hat ein neues Notebook bekommen. Win 10, alle Updates, alles fein. MD-Client drauf, anmeldung tut wunderbar. Nur telefonieren geht nicht. Weder interne Calls, noch Externe.

Es kommt ein graues “overlay-Popup” das sagt: “Dial not successfull” - die Logfiles scheinen für mich aber ziemlich OK auszusehen.

Das Komische: Auf dem alten Rechner hat alles getan. Also kein neuer User, keine neuen Regeln, sondern einfach nur gleicher User, gleicher Login auf einem neuen Rechner. Die gute alte Neuinstallation hat auch nicht geholfen. Hätte jemand einen Tipp, in welcher Richtung ich da weiter forschen könnte?

MfGrüßle,
Jesko Mägle

Hallo Jesko,

beende bitte den Client. Öffne das Client-Installationsverzeichnis (%LOCALAPPDATA/MobyDickClient, nicht %APPDATA%) und hangle dich da zur mdsoftphone.exe durch. Diese kannst du auch Standalone starten. Dann geht ein Login-Fenster auf, indem du die XMPP-Zugangsdaten eintragen kannst. Danach sollte sich das Softphone an der mobydick anmelden und du kannst einmal versuchen einen Testanruf zu machen.

Klappt das?

Grüße,
Jan

Hallo Jan,

getan wie gewünscht - der Softphone-Client an sich telefoniert wie eine Eins. Intern, Extern - alles gut.
Nur der MobyDick client meint nach wie vor “Dial not successful”.

Wo darf ich weiter schauen? :slight_smile:

MfGrüßle,
Jesko

schubs

Hätte noch jemand eine Idee? Das Softphone wählt, über den Client kommt “Dial not successful” …

MFGrüßle,
Jesko

Hi hast du mal die Config Dateien unter AppData/Roaming gelöscht?

Gruß Markus

Gesendet von meinem Nexus 6 mit Tapatalk