Backup mit Acronis TrueImage Server 10

Hallo,

wie alle unsere Linux-Server würden wir auch den MobyDick-Server über Acronis sichern. Für die Installation des Agent werden allerdings noch die Pakete gcc, linux-headers und linux-image benötigt. Ich kann die Pekete aber nicht auf der per agt-get über die source laden, da sie dort nicht vorhanden sind. Wie komme ich an die Pakete? Gibt es noch eine andere Downloadquelle?

LG, docura

Moin Docura,

das ist jetzt leider nicht so einfach. Hier sehe ich mehrere Probleme:

a) Acronis möchte hier vermutlich ein Kernel-Modul für den Agent bauen. Wir halten die Appliance und somit die Firmware so schlank wie möglich und bringen keine Build-Umgebung und keine Quellen mit.
b) Die Sicherung selbst erfolgt bei Acronis Image-basiert. Da unsere Installation aber mehr eine Live-CD als einem “normalen” Linux gleicht, bin ich nicht sicher ob das überhaupt vernünftig funktionieren würde.

Der Punkt a) ließe sich evtl. auf unserer Seite “erschlagen”, in dem wir dir das passende Modul kompilieren, da es aber sehr viele verschiedene Backupsysteme gibt, ist das hinsichtlich der Produktpflege und -weiterentwicklung vermutlich nicht der richtige Weg.

Einfacher ist es auf die MobyDick Boardmittel für Backupszurückzugreifen. Ich schlage dir folgendes vor:

  • das Backup selbst wir als Daemon Job ausgeführt, wir automatisieren den Job also einfach per Bash Script und Cron
  • das fertige Image (*.iso) kopiert das Script auf eine andere Maschine (smb/cifs, nfs, ftp, …)
  • die andere Maschine sicherst du per Acronis in deinen Backupspace
  • optional: Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, könntest du die Sache noch per Monitoring (Nagios o.ä.) beobachten lassen.

Du erhältst dadurch zusätzlich periodisch ein ISO-Image der Anlage, das du auch direkt für Tests in VM’s etc. verwenden und ohne Hilfsmittel zurücksichern kannst.

Was hältst Du davon?

Gruß,

Thomas

Hallo Thomas,

ich sehe das durchaus ein. Es ist nicht sinnvoll, ein schlankes System durch unzählige Backuplösungen vollzustopfen. Ich nutze einfach die vorhandenen Möglichkeiten.

Danke für die schnelle Antwort.

Viele Grüße, docura

Schön zu hören :wink:

Falls du Hilfe bei dem Cronjob brauchst, meld dich bitte nochmal!

Gruß,

Thomas

coole idee das ganze in ein iso zu machen,
geht ja nett mit der sicherungs der moby,
meine frage dazu ist, wie bekomm ich dann das iso auf meine andere maschine?
habe leider nichts dazu gefunden, vl könnt ihr mir da helfen.

hab den eintrag gefunden, stelle dort noch meine offerne fragen.