Arbeitsplatz

Wir haben eine Situation bei der sich verschiedene Mitarbeiter Arbeitsplätze teilen. Bis jetzt kann ich zu einem Arbeitsplatz nur einen Benutzer zuordnen. Ich bräuchte aber pro Arbeitsplatz mehrere Nutzer. Z.B. im Lager gibt es ein Telefon aber mehrere Benutzer.

Wie kann ich dies realisieren?

Hi Thiemo,

brauchen die verschiedenen Benutzer des Telefons am geteilten Arbeitsplatz verschiedene Rufnummern oder reicht eine ?

Grüße

Maik

Hi Thiemo,

Wenn die Mitarbeiter ihre Nummer bekommen sollen:
Du mußt eine Rolle erzeugen die als Berechtigung location.group hat da machst Du dann alle Benutzer Mitglied und den Arbeitsplatz rein. Dann können sich die Mitglieder per MobyDick Client auf dem Arbeitsplatz anmelden.
Es geht auch sich per Taste am Telefon anzumelden, habe nur den Wahlcode nicht im Kopf.

Gruß Markus

Hallo

ich habe jetzt es mit Rollen versucht. Habe es aber nicht geschafft. Ich habe einer Rolle “Lager” alle Benutzer, Geräte, Team und Arbeitsplätze hinzugefügt. Ich habe einen Arbeitsplatz “Lager” definiert und das Gerät und die Rolle hinzugefügt. Wenn ich dem Arbeitsplatz aber keinen spezifischen Nutzer zuordne, kann ich weder raus telefonieren noch bekomme ich Anrufe rein. Das Telefon ist im Notrufmodus. Ich habe zwar die Rolle hinzugefügt, dies hat aber keine Auswirkung.

Ich würde gerne, dass 2 oder mehr Benutzer an einem Arbeitsplatz registriert sind.

Hallo,

also die Vorgehensweiße ist folgende

Du legst einen Arbeitplatz an und weißt diesem das Telefon zu.
Dann startest du das Telefon neu, danach sollte auf dem Telefon der Name des Arbeitsplatzes zu sehen sein (In deinem Beispiel Lager)

Dann legst du eine Rolle an und fügst dieser Rolle alle User hinzu die sich auf dem Arbeitsplatz anmelden können. Im Reiter Arbeitsplatz den Arbeitsplatz und unter Rollentyp -> location.group.
Speichern und Anwenden.

Dann kann der Benutzer sich mit dem Mobydick Client anmelden.

Siehe hier https://wiki.pascom.net/confluence/pages/viewpage.action?pageId=14024849

Ich kann aber nicht 2 User an einem Arbeitplatz anmelden das ist nicht möglich willst Du das diese Nebenstelle bei 2 Nummern (MA1 und MA2) klingelt dann ist der Arbeitsplatz die falsche Lösung.

Gruß Markus

Hallo zusammen,

kleiner Einwurf: Die Rolle zu konfigurieren ist nicht unbedingt nötig. Ist die location.group Rolle gar nicht konfiguriert (Also es gibt keine Rolle die diesen Rollentyp zugeordnet hat), dann darf sich jeder Benutzer einfach an jedem Arbeitsplatz anmelden.

Mehr Info zu Arbeitsplätzen findet ihr hier.

Grüße,
Jan

Ich möchte einfach, dass z.B. an
Telefon 1 die Benutzer A, B und C klingeln
Telefon 2 die Benutzer D und E
Telefon 3 die Benutzer A, D und F

Das sollte irgendwie fest sein ohne das man sich einloggen muss.

Hallo Thiemo,

das ist jetzt genau umgekehrt wie unser Arbeitsplatzkonzept funktioniert. Die Durchwahlen hängen bei uns an den Benutzern, nicht an den Telefonen. Ein Arbeitsplatz hat keine Durchwahl und kann nur von einem Benutzer gleichzeitig verwendet werden. Meldet sich ein anderer Nutzer an diesem Arbeitsplatz an, so wird der zuvor eingeloggte Benutzer ausgebucht.

Dein Szenario, soweit ich es verstanden habe, lässt sich vielleicht so lösen:

  1. Die Telefone 1 - 3 werden jeweils fest 3 “Funktionsbenutzern” zugeordnet
  2. Anstatt die tatsächlichen Durchwahlen am Telefon oder Benutzer aufzuhängen, legst du für jede Kombination die du haben möchtest eine Rufgruppe oder Warteschlange an
  3. Du buchst die Benutzer statisch in die jeweiligen Warteschlangen / Rufgruppen

Hilft dir dieser Denkansatz weiter?

Grüße,
Jan

Ich versteh nicht so ganz warum man nicht einfach an einem Arbeitsplatz 2 Benutzer anmelden kann. Das unschöne ist einfach, dass wenn ein Benutzer sich wo anders eingeloggt hat, das Telefon tot ist, da z.B. kein Benutzer sich registriert hat. Man kann auch nicht ohne Benutzer raus rufen. Wenn man Arbeitsplätze hat, die nicht so fest zugeordnet sind, ist das Konzept nicht verwendbar.

Leider kann ich auch nicht einem Gerät einfach 2 Benutzer zuordnen, dass einfach bei beiden Durchwahlen das Gerät klingelt. Das System lässt immer nur einen Benutzer pro Telefon zu.

Hallo Thiemo,

an einem Schreibtisch sitzen üblicherweise keine 2 Leute, und üblicherweise hat auch jeder sein eigenes Telefon :wink:

Das Arbeitsplatzkonzept ist für folgende Anwendungsfälle gedacht:

  • Ein Benutzer pendelt zwischen Homeoffice und Büro, und es soll nur das Telefon am jeweiligen Arbeitsort läuten
  • Mehrere Benutzer (z. B. Vormittagsschicht / Abendschicht) teilen sich ein Telefon

Das was du tun willst, hat mit dem “Arbeitsplatzkonzept” wie wir es verstehen nichts zu tun und wird deshalb auch nicht Out-of-the-Box unterstützt.

Grüße,
Jan

Hallo

kann man einem Arbeitsplatz einen standard Benutzer zuordnen, der sich automatisch dann anmeldet wenn kein anderer Benutzer angemeldet ist. Ich will das Telefon klingeln lassen und auch telefonieren können wenn niemand von den Mitarbeitern angemeldet ist.

Hallo Thiemo,

nein. Das macht meiner Ansicht nach auch nicht viel Sinn, da es ja einem Benutzer (= einer Person die mit der Telefonanlage arbeiten soll) den Login entziehen würde, wenn dieser gerade wo anders angemeldet wäre. Schau dir doch mal meinen Lösungsvorschlag mit den Rufgruppen/Warteschlangen nochmal an?

Grüße,
Jan

Im Grunde ist das mit den Benutzern und Arbeitsplatz nicht schlecht. Ich brauche aber nur eine normale Funktion, dass das verschiedene Telefone klingeln können auch wenn kein Mitarbeiter eingeloggt ist. In der Realität ist es nämlich nicht immer so, dass sich jeder an und abmeldet. Ich denke das sollte trotzdem eine Standardfunktion für eine Telefonanlage sein. Wenn dann verschiedene Mitarbeiter eingelogged sind und man die Durchwahlen an verschiedenen Arbeitsplätzen erreichen kann ist das ja gut. Jedoch brauchen wir trotzdem ein Möglichkeit bestimmte Telefone erreichbar zu halten auch wenn niemand eingelogged ist.

Am besten wäre es wenn man ein Gerät in einem Team zuordnen lassen kann und nicht nur Benutzer.

1 Like