Aastra 6731 wird von MD nicht mehr erreicht

Hallo Community,

aus irgend einem Grund melden sich die Telefone nicht mehr an der MD an bzw. kann die MD keine reboot nach einer konfiguration eines Endgrätes durchführen. Die angezeigte IP-Adresse im WebGui stimmt nicht mit der tatsächlichen IP überein.
Ich würde die Telefone gern auf feste IP umstellen (sind nur 4) – geht aber nicht da das admin Passwort sich geändert hat oder kann man die Endgeräte auf die Werkseinstellung zurücksetzen. Über die MD Oberfläche geht es nicht, MD hat anscheind eine andere IP wie das Telefon???

Wo kann ich nachsehen. Danke für eure Antwort

Gruß TakTak

Hallo TakTak,

hast du mehrere aktive DHCP-Server im selben Netzwerk? - Deine Schilderungen klingen stark danach.

Normalerweise ist der Ablauf, das das Telefon via DHCP eine IP von der Mobydick erhält, und dort auch mittels Option die Provisionierungs-URL mitgeteilt bekommt. Solltest du einen anderen DHCP-Server verwende, musst du das entsprechend dort einstellen. Wie das geht, erfährst du hier. Nur wenn die Telefone “wissen” wo die MobyDick ist, können sie automatisch provisioniert werden. Während dieses Prozesses merkt sich die MobyDick auch die IP des Telefons - um damit später die Fernsteuer-Funktionen durchzuführen (z. B. Neustart).

Das Admin-Passwort, wird, wenn du nichts weiter konfiguriert hast, beim provisionieren von der MobyDick auf den Wert in der Systemeinstellung “sys.peripherals.access.password” (default: 0000) festgelegt. Das könntest du versuchen um die Telefone auf Werkseinstellung zurückzusetzen.

Grüße,
Jan

Hallo Jan,

Ja ich hatte zwei (Windos + MD) DHCP Server aktiv. Der Filter im Win-DHCP hatte ich nicht richtig angelegt. Aber geht jetzt Danke.

Gruß TakTak